Zunftspiel

Im Jahr 1884 gegründet blickt die Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach auf ein langes und bewegtes Vereinsleben zurück. Ein wesentlicher Meilenstein in dieser Geschichte, der den Verein bis heute begleitet, ist die Gründung der Zunft St. Niklaus im Jahr 1933.

Seit damals begleiten jedes Jahr rund 40 Musikerinnen und Musiker der Stadtharmonie als Zunftspiel, in die historischen Uniformen der Zunft gekleidet, den Umzug am traditionsreichen Zürcher Sechseläuten. Während des Auszugs am späteren Abend spielt die Kleinformation jeweils bis zum Einlass ins jeweilige Zunftlokal in den Gassen der Zürcher Altstadt auf.